G – Jugend (Bambini/U 7)

Trainingszeiten:

G-Jugend jeden Mittwoch und Freitag ab 16.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Papiermühle
(Trainer Izzetin Ali Khan 0177-4019735)


Gemeinsam in die Oberliga

Beim Spiel der Spiele der ersten Mannschaft gegen Borussia Neunkirchen um den Aufstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar mobilisierte der Verein wirklich alle Kräfte. Auch die Kleinsten der VfB-Jugend kamen in ihren Trikots zusammen, um die Jungs von Trainer Daniel Kiefer anzufeuern. Ein tolles Bild gaben die Dreikäsehochs beim Einlaufen mit ihren „Idolen“ ab. Und als man nachher den eingeübten Schlachtruf aus den vielen Kinderkehlen hörte, wußte man, dass an diesem Tag das verdiente Kunststück gelingt, den Aufstieg klarzumachen.
Herzlichen Glückwunsch auch von der Jugend an die Aktiven!!!


Turnier in Düppenweiler

Am letzten Spieltag der Freundschaftturnierserie reisten die Kleinen nach Düppenweiler. Das heiße und gleichzeitig schwüle Wetter zeigte sowohl bei Trainern und Spielern Wirkung. Auch wenn die Ergebnisse der Spiele durchweg positiv ausfielen, musste man anmerken, dass die Konzentration an diesem Tag der größte Gegner war. Alle Beteiligten wirkten nach dem Turnier so richtig platt.
Aber auch das werden die Nachwuchskicker im Laufer der Zeit lernen müssen, dass es besonders um die Konzentration geht, wenn die Kondition angeschlagen ist oder die widrigen Umstände nicht optimal sind.

Kommende Termine:
02.06. Junior Soccer Cup – Emmes in Saarlouis (SSV Saarlouis)
09.06. Nissan Zeller Junior in Beckingen (FC Beckingen)
17.06. Globus Baumarkt WM Cup in Saarlouis (JFG Saarlouis/Dillingen)
17.06. Saisonabschluss mit WM-Spiel Deutschland-Mexiko


Pfingstturnier in Pachten

Am Pfingstwochenende gastierten unsere Bambinis auf dem Flachsfeld beim Nachbarn, der SSV Pachten. Sponsor Thomas Leyherr von Holz&Dach begrüßte die zahlreichen Gäste, bedankte sich bei einer tadellosen Organisation und besonders den vielen Kindern und Jugendlichen, die am Samstag und Sonntag tolle Spiele ablieferten. Dazu gehörten zweifelsohne auch die drei Mannschaften der G-Jugend vom VfB. In zahlreichen Spielen machten die Kicker wieder umheimlich viel Spaß beim Zusehen, was wiederum vom mitgereisten Anhang mit Applaus honoriert wurde. Am Ende gab es für jeden Spieler einen tollen, kleinen Pokal ehe sie in Richtung Hüpfburg, Pommes oder Eis entlassen wurden.
Vielen Dank vom VfB in Richtung Pachten für ein Top-Event!


Nachdem am letzten Freitag anstelle des Trainings ein Freundschaftsturnier mit dem SSV Pachten auf der Papiermühle absolviert wurde, pausierte die G-Jugend zu Gunsten der Älteren. Die G-Jugend-Spieler Joshua, Carlos, Mike und Mati ergänzten beim eigenen F-Jugendturnier auf heimischem Platz den Kader und machten ihre Sache hervorragend. Mit Hinblick auf die nächste Saison, wenn der starke 2011er-Jahrgang gemeinsam mit den 10ern die F-Jugend bilden, kann man davon ausgehen, dass man noch sehr viel Spaß an dieser Truppe haben wird.

Den nächsten Einsatz haben die Bambinis traditionell beim Pfingstturnier des Lokalrivalen SSV Pachten. Anstoß auf dem Flachsfeld ist 10:00 Uhr.


G-Jugend in Bilsdorf

Auch beim Turnier in Bilsdorf knüpften die Kleinen an die Leistungen der letzten Wochen an. Die G1 überzeugte in allen Spielen (gegen Beckingen, Roden2, Elm und Hüttersdorf2) und gewannen diese souverän. Auch die G2 und G3 machte ihre Sache ganz prima mit respektablen Ergebnissen. Besonders die Kleinsten, wie Paul, Justus und Fabian wußten zu gefallen.


Hexennachtcup in Bedersdorf

Die Wetterprognosen standen schlecht, aber Petrus hatte ein Einsehen mit den Nachwuchskickern, die beim SV Düren-Bedersdorf zu Gast waren. Beim sogenannten Hexennachtcup nahmen die Jungs mit zwei Mannschaften teil. Dabei konnten sieben Spiele teilweise deutlich gewonnen werden. Nur gegen den Dauerrivalen um Trainerkollegen Angelo, dem SV Fraulautern, gab es eine 0:3-Niederlage, die die Jungs positiv gesehen nicht abheben läßt.


G-Jugend in Diefflen

Unsere Bambinis reisten am letzten Wochenende mit drei Teams zum Nachbarn nach Diefflen. Die Ergebnisse konnten sich bei allen drei Teams sehen lassen. Insgesamt sprangen am Ende 8 Siege 3-Remis und nur eine Niederlage heraus. Besonders erwähnenswert waren im Sturm Carlos,Mike,Maurice und Adem die sich mehrfach in die Torjägerliste eingetragen haben und unser Torwart Elija-Finn, der durch seine Glanzparaden mehrmals die Mannschaft im Spiel hielt. Nicht zu vergessen natürlich unsere zwei jüngsten Paul und Lenny, die wie die gesamte Mannschaft toll geackert haben und sich am Ende mit einer Medaille von den Fans feiern ließen.


G-Jugend in Beckingen und Roden

Nach erfolgreichen Indoor-Veranstaltungen wurde die Halle wieder gegen die geliebte Papiermühle eingetauscht. Im März und April sind mittlerwiele schon zwei Turniere absolviert worden und die Zufriedenheit mit den Fortschritten und der Spaß an der Sache bleibt weiterhin ungebremst. Nachdem das Turnier in Reisbach noch der eisigen Witterung zum Opfer fiel, konnten sich die Kicker von Achim, Izzetin und Werner wieder in Beckingen und Roden mit den Mannschaften im Westsaarkreis messen. Mit tatsächlich jeweils !drei Mannschaften angetreten wurden einige Spiele absolviert, Erfahrungen gesammelt und Tore geschossen. Je nach Gegner und Mannschaftszusammensetzung wurden zwar die unterschiedlichsten Ergebnisse erzielt, aber auch hier stand der Spaß und die Erfahrung voll und ganz im Vordergrund.

Zwischenzeitlich gab es am vorletzten Freitag noch ein kleines Highlight. Das Trainerteam hat sich etwas Besonderes einfallen gelassen. Aus dem Überhang der Mannschaftskasse wurde kurzum ein neuer Trikotsatz erworben mit den individuellen Namen jedes einzelnen hinten auf dem Rücken. Beim Shooting zu Trainingsbeginn wurde die ganze Schar von derzeit !25 Kindern in Schale geworfen. Wie die Profis setzten sie sich in Pose und trainierten anschließend fleissig im neuen Dress, was im darauf folgenden Turnier in Roden der Welt präsentiert werden konnte.

Nächstes Turnier am Samstag, den 21.04.2018 in Oppen ab 12 Uhr.


Nach dem letzten Aufbäumen des Winters und dem Ende der Hallenrunde, geht es nahtlos über in den Beginn der Freiluftrückrunde. Eine gute Zeit die letzten Monate der G-Jugend zu resümieren.
Izzi, Werner und Achim sind mehr als zufrieden, wenn sie auf die letzten Monaten zurückblicken. Eine rege Trainingsbeteiligung trotz diverser Grippewellen und durchweg positive Ergebnisse bei den stets mit zwei Mannschaft gemeldeten Hallenturnieren bestätigen den Verein und die Trainer in ihrer Arbeit mit den Knirpsen. Vor dem Jahreswechsel wurden die Turniere in Büschfeld und Schmelz gespielt, ehe die gemeinsame Weihnachtsfeier mit der F-Jugend das Jahr ausklingen ließ.

In 2018 spielten die jüngsten VfB’ler die Turniere in Überherrn und Saarwellingen, bevor auch beim eigenen Turnier die Kräfte mit den Mannschaften der umliegenden Gemeinden gemessen wurden. Insbesondere die Duelle mit den Mannschaften aus Fraulautern und Schwalbach sorgten regelmäßig für hartumkäpfte Spiele mit unterschiedlichem Ausgang. Im Februar schloßen die Turniere von Schwarzenholz und der DJK (Alois-Lauer-Turnier) die Hallensaison ab und man konzentriert sich nun schon auf die Feldrunde, die am Samstag, den 17.03. in Schwarzenholz beginnt. Anstoss für beide Mannschaften ist 12.15 Uhr.


28.01.2018 – in Sporthalle West Dillingen
Die G-Jugend hatte mit ihren Trainern Izzetin, Werner und Achim alle Hände voll zu tun. Mit zwei Mannschaften gemeldet, wurde die Absage einer Mannschaft noch kurzfristig mit einer dritten Mischmannschaft kompensiert. Auf der anderen Seite hatten die Kids im Dauereinsatz auch alle genügend Einsatzzeiten und viel Spaß, wie die Gesichter verrieten.
Die G1 begann vorsichtig und erspielte sich ein unglückliches 0:0 gegen Ensdorf. Der Ball wollte und wollte einfach nicht ins gegnerische Tor. Im darauffolgenden Spiel gegen Roden konnte dann ein 1:0-Sieg eingefahren werden. Bei den engen Spielen blieb es aber und so kam man gegen Fraulautern nicht über ein 1:1 hinaus. Leider wurde zum Schluss das Derby gegen Diefflen1 knapp mit 1:2 verloren. Yunes hatte zwei Sekunden vor Schluß den Ausgleich allein vor dem Keeper stehend auf dem Fuß, aber… Naja, daran wird der PapaTrainer Izz in den nächsten Wochen sicherlich noch feilen.
G1: Adem, Yunes, Jan, Joshua, Mati, Maurice
Die zweite Garde hatte Dauereinsatz und so hatten auch unsere allerkleinsten Paul und Justus (Premiere!) ihre Zeit, sich zu zeigen. Ihre drei offiziellen Spiele bestritten die von Werner eingeschworene Truppe ausgeglichen mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage (1:1 -Fraulautern, 0:3 -Diefflen2, 3:0 -Düppenweiler).
G2: Elija-Finn, Arber, Justus, Paul, Mike, Milad, Arber, Mauro, Elias, Emilio, Saleh.
Letztes Hallenturnier für diese Saison findet am 17.02. in der Schäferpfadhalle in Saarwellingen (Ausrichter Schwarzenholz) ab 12.00 Uhr statt.


14.01.2018 – in Saarwellingen
Vergangenen Sonntag gastierte man dann in der Schäferpfadhalle in Saarwellingen. Hier zeigte Mannschaft 1 Licht und Schatten. Einige Mannschaften traten leider nicht an, sodass man etwas umdisponierte und zweimal gegen Elm antrat (2:0 und 3:0) und zweimal gegen die starke Truppe von Schwalbach1 spielte (0:2, 0:2). So dominant die Spiele gegen Elm absolviert wurden, so glücklos und beeindruckt agierten die Jungs gegen die aggressiv aufspielende Mannschaft aus Schwalbach. Da fehlte noch ein bisschen der Mut, entschiedener aufs Tor zu drängen.
Team 2 nebenan machte einen ganz prima Job und gewann alle seiner drei Spiele. Erst wurde Gastgeber Saarwellingen nach einem 0:1 Rückstand noch mit 2:1 bezwungen, ehe die Mannschaften von Schwalbach2 und Schaffhausen mit jeweils 2:0 besiegt wurden.

PS: der derzeit jüngste Spieler des VfB Dillingen, Paul Müller (4 Jahre, 4 Monate) gab am vergangenen Wochenende sein Debüt im VfB-Trikot und machte seine Sache ganz prima!


06.01.2018 – in Überherrn
Am ersten Wochenende des Jahres ging es dann wieder los und die G-Jugend startete mit zwei Mannschaften in Überherrn. Mannschaft 1 startete gleich mit einem nie gefährdeten Sieg gegen Elm (4:0), musste dann aber etwas unkonzentriert und überheblich wirkend eine bittere 1:3-Niederlage gegen Lokalrivalen Pachten hinnehmen. Beste Antwort darauf war im Anschluß ein 8:1-Kantersieg gegen Diefflen, dem ein weiterer Sieg gegen Überherrn mit 3:1 folgte.
Achtbar aus der Affäre gezogen hat sich parallel dazu „Werners Truppe“, die mit 2 Siegen (1:0 gegen Rehlingen und 3:0 gegen Felsberg), einem Unentschieden (0:0 gegen Diefflen2) und einer knappen 0:1-Niederlage gegen Pachten2 insgesamt ein ganz tolles Ergebnis erzielt hat.
Alles in allem ein guter Start ins neue Jahr.


Jahreswechsel
Kurz vor Jahreswechsel feierten die kleinsten VfBler, die G- und F-Jugend, gemeinsam im Clubheim eine wunderschöne Weihnachtsfeier. Musikalisch vom Schifferklavier begleitet (danke Claudia!) haben alle Weihnachtslieder gesungen, gemeinsam gegessen und getrunken, gute Gespräche geführt und die Trainer haben ein paar Worte an ihre Jungs und deren Eltern gerichtet. Gekrönt wurde der Nachmittag mit dem Besuch des Nikolaus, der jedem Kind Lob, Motivation und ein kleines Geschenk mitgebracht hat. An dieser Stelle wünscht der VfB allen ein tolles, erfolgreiches und insbesondere gesundes neues Jahr 2018!


19.11.2017 G-Jugend-Hallenturnier in Büschfeld

Am vergangenen Sonntag spielten die kleinsten VfB-Kicker mit zwei Mannschaften in Büschfeld. Für eine tolle Atmosphäre sorgte die Rumdumbande. Die Tatsache, dass der Ball nicht alle 10 Sekunden im Aus landete, brachte ein ganz anderes Spiel zu Stande.
Im allerersten Spiel musste sich die zweite Mannschaft von Trainerduo Izzetin/ Achim mit der starken SpVgg aus Merzig messen. Ein toller Auftakt endete mit einem schönen Tor von Yunes und das Spiel wurde mit 1:0 gewonnen. Nach einem Spiel Pause ging es gegen die Sportfreunde Hüttersdorf, bei dem man früh mit 1:0 in Führung ging. Das Spiel fand nur in der gegnerischen Hälfte statt mit gefühlten 80% Ballbesitz. Dafür sorgten Mati vor und Joshua in der Abwehr, die im Grunde jeden Ball wieder zurück zu den Sturmspitzen Saleh und Yunes beförderten. Kurz vor Schluß sorgte jedoch eine Kette von Unachtsamkeiten für den Ausgleich und ein unglücklicher Handelfmeter in der letzten Minute für eine unverdiente 1:2-Niederlage. Die SG SV Wahlen/Niederlosheim 2 musste danach zur Frustbewältigung herhalten. 7:0 hieß es am Schluß (5x Yunes, 2x Saleh). Im letzten Spiel vom VfB2 ging es in einem packenden Kampf gegen die SF Rehlingen. Das Spiel ging unnötig 0:2 verloren, aber trotzdem haben sich die Jungs toll geschlagen.


Die „erste Mannschaft“ legte danach los wie die Feuerwehr. 6:0 gegen Wahlen/Niederlosheim 1 und 5:0 gegen Wadrill brachten die mitgereisten Zuschauer zum Jubeln. Dabei trafen Mike und Dijon satte 7 bzw. 3 mal und Elias hielt hinten seinen Kasten sauber. Gegen Beckingen kam es dann zum Nachbarschaftsduell, bei dem es heiß her ging. Unterm Strich konnten die Dillinger Knirpse verdient 2:0 gewinnen. Zum Abschluß gab es zwar noch eine unnötige 0:2- Niederlage gegen den SSV Oppen, aber mit insgesamt 5 Siege aus 8 Spielen mit 22:5 Toren waren ein ganz prima Ergebnis für die G-Jugend-Mannschaften.

oben v.l.: Saleh, Josua, Mati, Mike, Dijon
unten v.l.: Adem, Yunes, Elias, Mauro, Elija-Finn

Das nächste Turnier findet in der Primshalle Schmelz am Samstag, den 02.12. um 15.00 Uhr statt.


28.10.2017 G-Jugend-Turnier in Pachten

Die Bambinis reisten am Wochenende zum Abschluß der Vorrunde zum Derbyturnier aufs Flachsfeld zum SSV Pachten.
Trainer Izzetin setzte in Team VfB1 auf Elias, Mati, Dijon, Mauro, Mike, Joshua und Arber. Im ersten Spiel gegen Ensdorf gelang sofort ein nie gefährdeter 3:0-Sieg, bei dem Mike mit seinen drei Toren für ein erstes Ausrufezeichen sorgte. Auch in Spiel 2 gegen Düppenweiler ging es nur in eine Richtung und das Duo Joshua/ Mike sorgten mit ihren Toren für den 4:0-Endstand. Die Jungs spielten zu Beginn einen sehr dominanten Fußball, wobei die körperliche Überlegenheit insbesondere in den ersten beiden Spielen nicht von der Hand zu weisen war.

Ganz anders war dies bei den letzten beiden Spielen gegen den SV Merchingen 1 und den Gastgeber, die SSV Pachten 2. In zwei ganz tollen Spielen auf Augenhöhe wurde um jeden Zentimeter gekämpft. Viele Tore blieben den Zuschauern zwar verwehrt, dafür bekamen sie unheimlich spannende Spiele zu sehen, die sowieso keinen Sieger verdient gehabt hätten. So trennte man sich mit Merchingen 0:0 und mit Pachten 1:1. Ein strahlender Trainer resumierte sehr positiv bei insgesamt 8:1 Toren ohne Niederlage.

Etwas anders sah das beim Team VfB2 um Keeper Ernes mit Elija-Finn, Emilio, Milad, Maurice, Carlos und Diloxan aus. Nach dem Turnier sprach Trainer Werner sehr lange mit den Jungs, die einen unverständlichen Bruch in ihrem Spiel zeigten. Alles was in Spiel 1 gegen Düppenweiler so perfekt lief, wurde in der Folge vermisst. Beim 8:1-Auftaktsieg klappte wirklich alles und die Freude war grenzenlos – vielleicht aber auch etwas zu groß. Schon in Spiel 2 gegen die starken Merchinger ging der Spielfluss bei der knappen 2:3-Niederlage verloren. Alles noch kein Beinbruch, aber danach war alles weg, was zu Beginn noch so gut lief. Vielleicht war es bereits in dem jungen Alter bei dem ein oder anderen ein leichter Anflug von Überschätzung; auf jeden Fall ging nichts mehr zusammen und die Spiele gegen Pachten 2 und den SV Losheim wurden mit 0:5 bzw. 0:3 verloren. Aber diese Erfahrung bringt in der Regel viel mehr für die Entwicklung, als weitere Kantersiege – von daher alles gut!

Auch die G-Jugend kann sehr zufrieden mit den Ergebnissen und Leistungen sein, die in den letzten Wochen gezeigt wurden.

Die Mannschaft steigt nächste Woche ins Hallentraining ein und trainiert Donnerstags in der Turnhalle Merziger Straße ab 15.30 Uhr.

Das erste Turnier findet dann am 19. November in der Schloßberghalle in Büschfeld statt. Anstoss für die G2 ist um 10.00 Uhr und für die G1 um 12.00 Uhr.


21.10.2017 G-Jugend-Turnier in Reisbach

Erfolgreiches Wochenende für unsere beiden Bambini-Teams. Mit einer gut durchdachten Mannschaftsaufteilung durch Werner und Izzi, sorgte man für eine grosse Überraschung. Beim VfB1 entschied sich Izzi für eine junge freche Mannschaft, die in allen belangen überzeugte…
Die Spieler: Mati, Joshua, Saleh, Adem, Yunes, Diloxan, Ernes und Dijon begeisterten die mitgereisten Fans mit drei Siegen und einem Remis ohne dabei ein Tor zu kassieren. Dazu waren bei den selbst geschossenen Toren durch Saleh (3), Mati (1) und Joshua (1) eins schöner als das andere..
Werners Team gelang nach einem leicht holprigen Start mit einem Remis und einer Niederlage immerhin noch zwei klare Siege. Dabei formte Werner zu den herausragenden Torschützen Mike, Carlos und Maurice ein Team, das mit Elija-Finn, Emilio, Mauro von Spiel zu Spiel immer stärker wurde.


14.10.2017 Halloween-Cup in Brotdorf

Unsere Bambinis reisten am Samstag mit zwei Teams zum Halloween-Cup nach Brotdorf. Beim VfB1 spielten Mati, Joshua, Adem, Maurice, Yunes, Milad und Saleh. Für den VfB2 gingen Elias, Diloxan, Dion, Ernes, Arber und Elija-Finn an den Start.

Das erste Team holte in einer recht stark besetzten Gruppe immerhin 2 Punkte mit und verlor zweimal jeweils knapp mit 1:2 und 0:1 in den letzten Spielminuten. Bis auf die 1:2-Niederlage gegen Orscholz war unsere Mannschaft jedem Gegner mindestens ebenbürtig, bis auf die schlechte Chancenverwertung konnte man eigentlich recht zufrieden sein. Zumal man in 4 Spielen zweimal zu null spielte.

Der Traningsschwerpunkt wird die nächsten Wochen eindeutig bei Torabschlussübungen liegen; denn dieses Problem hatte auch unsere zweite Mannschaft. Die hatte aber am Anfang noch etwas im taktischen Bereich Nachholbedarf. Zumal vier Spieler aus „Werners Team“ an dem Tag zum ersten mal für den VfB auf dem Platz standen. Nach einer heftigen Niederlage im ersten Spiel formte Werner aus den vielen neuen eine Mannschaft, die dann von Spiel zu Spiel immer stärker und diziplinierter wurde. Den drei Niederlagen stand ein wunderschöner Sieg gegenüber. Bei dem 1:0-Sieg war der Jubel so riesig, dass sich unser Torschütze Dion fast bei jedem Mitgereisten persönlich feiern ließ.

Alles in allem waren aber alle Spieler am Ende happy, zumal es nach dem Turnier für jeden noch eine Medaille gab.


28.09.2017 Trainingsspiele der Bambini im Parkstadion

Wenn mal am Wochenende kein Turnier ansteht, nutzt das Team um Chefcoach Izzetin die Zeit während der Woche auch mal gerne für eine Trainingseinheit mit befreundeten Vereinen. In den letzten Wochen durften unsere Bambinis bereits in Beckingen, Schwalbach, Bachem und Fraulautern zu Gast sein. Dafür im Nachgang vielen Dank für den tollen Austausch und die Gastfreundschaft. Mit dem SV Fraulautern wurde letzten Donnerstag ein besonderes Schmankerl abgestimmt. Die Minis durften im großen Parkstadion ihr Können beweisen. Kurzum wurden zwei Felder abgesteckt und nach Alter sortiert duellierten sich die beiden Vereine. Eine tolle Sache, bei der auch die allerkleinsten wettkampfähnliche Erfahrung sammeln konnten. Insbesondere für diejenigen, die neu dabei sind und vielleicht noch kein Turnier bestritten haben eine tolle Sache. Nach eineinhalb Stunden Wuseln auf dem Naturrasen zogen alle Verantwortlichen ein positives Resumé.

So kann es mit den Kleinen nach den Herbstferien auch wieder bei den Turnieren weitergehen. Voraussichtlich werden die kleinen VfB’ler sowohl in Reisbach (21.10.) als auch in Pachten (28.10.) an den Start gehen, ehe es in die Hallenrunde geht.


23.09.2017 G-Jugend-Turnier Friedrichweiler
Unsere VfB-Bambinis reisten mit 2 Teams nach Friedrichweiler.
VfB2 mit Elija-Finn (dem vermutlich jüngsten Keeper der Dillinger Vereinsgeschichte) – Adem, dem Abwehr-Chef – die beiden Wirbelstürme Diloxan und Milad, sowie den beiden Mittelfeld-Strategen Elias und Monique. Hier gelang ein Sieg, ein Unentschieden und man musste zwei knappe Niederlagen einstecken. Trotzdem konnte man jederzeit mit dem Gegner mithalten und überraschte mit der jungen Truppe somit alle mitgereisten Fans.
VfB1 mit Saleh im Tor – Joshua und Mike in der Abwehr – Maurice und Yunes, die für die Stimmung vorne sorgten. Man war eigentlich jedem Gegner haushoch überlegen. Leider lag es an der Chancenverwertung, dass man nicht alle Spiele gewinnen konnte; am Ende sprangen zwei Remis, ein Sieg und eine Niederlage heraus. Bei der 0:1 Niederlage kam der Gegner einmal vor unser Tor und erzielte somit den Siegtreffer; bei den anderen Spielen wiederum waren unsere Torhüter die längste Zeit ohne Beschäftigung. Die Tore für VfB1+2 erzielten Milad, Maurice und Mike.. Alles in Allem war das ein sehr schöner Tag für die Spieler und Fans, die beide Mannschaften lautstark unterstützen.


02.09.2017 G-Jugend-Turnier in Körprich
Auf dem Naturrasen in Körprich spielte die G-Jugend ihr erstes offizieles Turnier der Saison 2017/18. Die neuformierte Mannschaft (Jahrgänge 2011-13) um Trainer Izzetin Ali Khan und Werner Altmeyer hatte es im ersten Spiel mit der SG 1.FC Schmelz zu tun und setzte den Gegner ab der ersten Minute ordentlich unter Druck. Als dann Neuling Maurice das überfällige 1:0 erzielte, war der Jubel bei allen VfB’lern riesengroß. Mit diesem Ergebnis endete die Partie hochverdient.

Im zweiten Spiel konnte man sich gegen Fraulautern nicht entscheiden durchsetzen. Die langen Abstöße des gegnerischen Torhüters und die quirligen Stürmer sorgten für die ein und andere schwierige Situation. Mit 0:2 ging dieses Spiel verloren.

In einem chancenarmen, dritten Spiel trennte man sich mit Hilbringen friedlich 0:0, ehe man gegen den SV Felsberg nochmal richtig Gas geben konnte. Mit einem lupenreinen Hattrick schoß Carlos seine Mannschaft zu einem nie gefährdeten 3:0-Erfolg.
Man konnte sehr zufrieden sein mit den Dreikäsehochs. Jeder hatte seine Einsatzzeiten und das war bei zehn Kindern gar nicht so einfach.

Die Mannschaft
oben v.l.: Co-Trainer Werner, Adem, Maurice, Mike, Joshua, Carlos, Trainer Izzetin
unten v.l.: Elija-Finn, Milad, Mati, Saleh, Yunes

Weiterhin freut es Trainer und Verein, dass die Truppe immer weiter wächst. Fast jede Woche kommt ein neues Gesicht zum reinschnuppern, mitspielen, Spaß haben vorbei.

G-Jugend-Training auf der Papiermühle in der Brückenstraße findet jeden Mittwoch um 16.00 Uhr statt.


25.08.2017 G-Jugend _ Freundschaftsspiele beim FC Beckingen
Unsere Bambinis reisten vergangenen Freitag mit zwei Teams zum Freundschaftsspiel nach Beckingen. Mit Maurice, Mike und Monique konnten wir gleich drei Neuzugänge in unserer Mannschaft begrüßen. Diese haben sich dabei als echte Verstärkungen erwiesen. Das Trainer-Trio Fechler, Altmeyer und Ali Khan wollten dabei nichts dem Zufall überlassen und planten vom Warm-up bis zum Spielende alles exakt durch. So baute man zu den zwei Top-Torhütern Saleh und Mati, die für ihre Teams jeweils ein echter Rückhalt waren, einen Abwehrriegel auf, den kaum jemand überwinden konnte. Diesen bildeten Joshua, Adem, Monique und Elija-Finn.

Den Rest erledigten die zwei Stürmerpaare mit Yunes und Maurice sowie im anderen Team Carlos und Mike. Sie ließen den gegnerischen Torhütern bei ihren Traumtoren absolut keine Chance. Alles in Allem war das ein erfolgreicher Nachmittag und man kann es schon garnicht mehr erwarten bis das nächste Spiel ansteht. Auch der Gastgeber war ganz angetan von diesen Trainingsspielen und attestierte dem VfB eine tolle Entwicklung der letzten zwei Jahre.


Bambinis beim BlätterbornCup in Merzig
Am Samstag, den 12. August gastierte die G-Jugend beim Blätterborn-Cup der Spvgg Merzig. Mit einer arg dezimierten Truppe zogen die beiden Trainer Izzetin und Achim ins Feld. Lediglich sechs Spieler (davon 4x der jüngere Jahrgang 2012) standen an diesem Tag zur Verfügung. Bei dem torarmen Turnier konnte man dennoch zufrieden sein. 1:1; 0:1; 0:0 und erneut 0:0 hieß es jeweils nach 12 Minuten Spielzeit. Diloxan mit dem Tor des Tages besetzte mit Elias und dem kleinen Elias-Finn abwechselnd den Sturm. Allrounder Yunes wirbelte überall auf dem Feld. Hinten spielte Adem einen klassischen und kompromisslosen Libero. Was an ihm dann noch vorbeiging, kratzte Keeper Mati von der Linie.

 


Saisonbeginn bei G- und F-Jugend

Letzte Woche begann auch für die Kleinsten vom VfB die Saison 2017/18. Auf dem neu verlegten Kunstrasen auf der heimischen Papiermühle waren die ersten Trainingseinheiten schon sehr vielversprechend.

Am Wochenende war man dann bereits mit beiden neu formierten Mannschaften zu Gast beim 1.FSG Haco Jugendcup in Schmelz-Limbach.
Früh morgens startete die von Izzetin Ali Khan trainierte G-Jugend ins Turnier. Im ersten Spiel gegen die Mädels der Heidstock Blues verlor man knapp mit 0:1. Ebenfalls mit 0:1 endete die zweite Partie gegen Bachem-Rimlingen, obwohl man das Spiel im Grunde komplett kontrollierte. Eine kleine Unachtsamkeit reichte für den Siegtreffer des Gegners. Zumindest einen Ehrentreffer konnte Mati beim abschließenden 1:3 gegen Gastgeber Schmelz 1 beisteuern. Trotz der verloren gegangenen Spiele sind die Bambinis weiterhin auf einem guten Weg. Die Resonanz im Training ist toll und einige Minis konnten wir neu im Verein begrüßen. Weiter so!

Direkt im Anschluß war die F-Jugend mit Trainerduo Christoph Hilt und Volker Haffner gefordert. Aufgrund von einigen Absagen halfen die Bambinis Joshua, Carlos und Mati aus und machten die Sache bei den „Großen“ ganz hervorragend. Spiel 1 gegen Schmelz-Limbach 2 endete unglücklich 0:0. Da war eigentlich mehr drin. Im zweiten Spiel gehen Losheim konnte man nach einem tollen Abschlag von Keeper Max in Führung gehen, aber eine Fehlerkette im Abwehrverhalten und ein direkt verwandelter Freistoß besiegelte die unglückliche 1:2- Niederlage. Zum Abschluß zahlte man noch ordentlich Lehrgeld. Gegen eine wirklich toll aufspielende Mannschaft aus Olewig (bei Trier) ging das Spiel mit 1:7 in die Hose. Aber auch das ist alles kein Beinbruch. Spätestens bei der Übergabe der Medaillen bei Rostwurst und Slushi war das Spiel bereits analysiert und verdaut.

Abseits davon möchten sich die Kids ganz herzlich bei Sven Busch (AH-Mitglied) bedanken, der mit seiner Firma IDL Management für eine ganz besondere Überraschung gesorgt hat. Die Jungs erhielten ganz tolle Basecaps. – Vielen Dank dafür!

Weiter geht es am kommenden Wochenende in Merzig beim Blätterborn-Cup. Die G-Jugend ist am Samstag ab 13.30 Uhr und die F-Jugend am Sonntag ab 10.00 Uhr im Einsatz.
Ein besonderes Highlight wird dann am Samstag, den 26. August die Ausrichtung eines der Pflichtfreundschaftsturniere der F-Jugend sein. Gerne begrüßt der VfB ab 10.00 Uhr morgens alle Fußballbegeistern auf unserer Papiermühle.
Sowohl die Jugendabteilung als auch das Team um Clubwirtin Karin werden für das leibliche Wohl sorgen.