A – Jugend (U 18/U 19)

A-Jugend Kreis Westsaar
Gruppe A
SSV Pachten JSG Stadt Dillingen 12.09.20 1 : 3
JSG Stadt Dillingen JSG Gau-Niedtal 15.09.20 3 : 1
JSG Stadt Dillingen JSG Bisttal 19.09.20 2 : 4
SG SC Roden JSG Stadt Dillingen 26.09.20 2 : 2
JSG Stadt Dillingen JSG Hochwald-Bostalsee 03.10.20 5 : 1
JSG Lebach 2 JSG Stadt Dillingen 12.10.20 abg.
SG FSV Hilbringen JSG Stadt Dillingen 24.10.20 15:30
JSG Stadt Dillingen JFG Hochwald Losheim 2 o.W. 31.10.20 16:30
SG 1. FC Schmelz JSG Stadt Dillingen 07.11.20 17:00
JSG Stadt Dillingen spielfrei 14.11.20
JFG Saarschleife 2 JSG Stadt Dillingen 21.11.20 15:30
JSG Gau-Niedtal JSG Stadt Dillingen 28.11.20 16:30
JSG Stadt Dillingen SSV Pachten 06.03.21 16:30
JSG Bisttal JSG Stadt Dillingen 13.03.21 16:30
JSG Stadt Dillingen SG SC Roden 20.03.21 16:30
JSG Hochwald-Bostalsee JSG Stadt Dillingen 10.04.21 16:30
JSG Stadt Dillingen JSG Lebach 2 17.04.21 16:30
JSG Stadt Dillingen SG FSV Hilbringen 24.04.21 16:30
JFG Hochwald Losheim 2 o.W. JSG Stadt Dillingen 08.05.21 16:30
JSG Stadt Dillingen SG 1. FC Schmelz 15.05.21 16:30
JSG Stadt Dillingen spielfrei 29.05.21
JSG Stadt Dillingen JFG Saarschleife 2 05.06.21 16:30
Saarlandpokal – Westsaar:
SG SC Roden JSG Stadt Dillingen 01.10.20 3 : 4
Tabelle:
1. JSG Stadt Dillingen 5 15:9 + 6 10
2. SG 1. FC Schmelz 4 22:5 + 17 9
3. SG SC Roden 5 8:11 – 3 7
4. JSG Bisttal 2 10:3 + 7 6
5. SSV Pachten 3 9:5 + 4 6
6. SG FSV Hilbringen 4 10:13 – 3 6
7. JFG Saarschleife 2 5 12:11 + 1 4
8. JSG Hochwald-Bostalsee 5 6:18 – 12 3
9. JSG Gau-Niedtal 4 2:14 – 12 1
10. JSG Lebach 2 2 2:7 – 5 0
11. JFG Hochwald Losheim 2 o.W. 3 0:0 0 0
Freundschaftsspiele:
SG Köllertal JSG Stadt Dillingen 02.08.20 4 : 2
JSG Stadt Dillingen JSG Schwalbach 23.08.20 0 : 5
JSG Stadt Dillingen SG SV Fürstenhausen 27.08.20 11 : 2
JSG Stadt Dillingen SF Heidstock 30.08.20 6 : 2

SG Köllertal U19 – JSG Stadt Dillingen U19    4:2

Bis zur 15. Min. hielt unser Team gegen den Verbandsligisten sehr gut mit. Doch durch eine kleine Unaufmerksamkeit in der Abwehr kassierten wir das 1:0. Es folgten recht zügig das 2:0 und das 3:0. Das Team zeigte Stärke und ließ die Köpfe nicht hängen. Somit erarbeiteten wir uns einige Chanchen und kurz vor der Halbzeit erzielte Tony Vasilevski nach einer herausragenden Vorarbeit von Serkan Günes den Anschlusstreffer zum 3:1.
Die zweite Halbzeit begannen wir mit nur 10 Spielern – (da die meisten sich im Urlaub befinden und wir nur mit 12 Spielern angereist waren) – da sich 2 Spieler verletzt hatten.
Zunächst merkte man nicht, dass wir in Unterzahl spielten, da das Team eine hohe Laufbereitschaft zeigte. In der 75. Min. holte Ramadan Akki einen Elfmeter raus, den dann Tony Vasilevski zum 3:2 souverän verwandelte. In der 89. Min. kassierten wir noch das 4:2.
Das Trainerteam ist mit der Leistung gegen den Verbandsligisten sehr zufrieden.