2019/2020 25. Spieltag Saarlandliga

FSG Ottweiler-Steinbach SC Brebach Sa. 21.03.20 14:30
SV Saar 05 Saarbrücken SV Hasborn 15:00
Borussia Neunkirchen SV Auersmacher 15:30
VfB Dillingen 1.FC Reimsbach 16:00
VfL Primstal SF Köllerbach So. 22.03.20 15:00
SV Mettlach FV Schwalbach 15:00
TuS Herrensohr FV Bischmisheim 15:00
Spvgg. Quierschied FV Eppelborn 15:30
FC Homburg II FSV Jägersburg 17:00
Nachholspiel 23. Spieltag:
SV Saar 05 Saarbrücken SC Brebach Mi. 25.03.20 19:00


 
VfB Dillingen – 1.FC Reimsbach

Samstag, 21.03.2020 um 16:00 Uhr

2019/2020 24. Spieltag Saarlandliga

SV Auersmacher FC Homburg II Fr. 14.03.20 19:00
SC Brebach Spvgg. Quierschied Sa. 14.03.20 15:00
FV Eppelborn SV Saar 05 Saarbrücken 15:30
SF Köllerbach Borussia Neunkirchen 15:30
FSV Jägersburg FSG Ottweiler-Steinbach 15:30
FV Schwalbach VfB Dillingen So. 15.03.20 15:30
FV Bischmisheim SV Mettlach 15:30
1.FC Reimsbach VfL Primstal 16:00
SV Hasborn TuS Herrensohr 16:45
Nachholspiel 21. Spieltag:
FSG Ottweiler-Steinbach SF Köllerbach Mi. 18.03.20 19:00
Nachholspiel 22. Spieltag:
SV Mettlach SV Auersmacher Mi. 18.03.20 19:00


 
FV Schwalbach – VfB Dillingen

Sonntag, 15.03.2020 um 15:30 Uhr

1. FV Eppelborn 22 47:22 + 25 48
2. FSV Jägersburg 23 64:33 + 31 45
3. SC Brebach 21 41:17 + 24 45
4. SV Auersmacher 22 56:27 + 29 43
5. SV Hasborn 22 48:42 + 6 39
6. Borussia Neunkirchen 22 52:43 + 9 37
7. SF Köllerbach 22 41:38 + 3 36
8. VfB Dillingen 23 46:32 + 14 35
9. VfL Primstal 23 37:31 + 6 35
10. TuS Herrensohr 23 47:44 + 3 35
11. Spvgg. Quierschied 23 37:42 – 5 31
12. SV Mettlach 22 50:41 + 9 29
13. FC Homburg II 23 36:39 – 3 29
14. SV Saar 05 Saarbrücken 21 29:31 – 2 23
15. FSG Ottweiler-Steinbach 21 30:45 – 15 23
16. FV Schwalbach 23 32:69 – 37 15
17. FV Bischmisheim 22 24:70 – 46 12
18. 1.FC Reimsbach 22 28:79 – 51 10

2019/2020 23. Spieltag Saarlandliga

FSG Ottweiler-Steinbach SV Auersmacher Sa. 07.03.20 14:30 3:3 (2:2)
Borussia Neunkirchen 1.FC Reimsbach 16:00 7:2 (4:2)
SV Mettlach SV Hasborn 16:00 3:1 (0:1)
FC Homburg II SF Köllerbach So. 08.03.20 15:00 0:1 (0:0)
VfB Dillingen VfL Primstal 15:00 1:1 (0:0)
TuS Herrensohr FV Eppelborn 15:00 1:4 (1:1)
FV Schwalbach FV Bischmisheim 15:30 1:2 (1:0)
Spvgg. Quierschied FSV Jägersburg 16:00 1:2 (1:0)
SV Saar 05 Saarbrücken SC Brebach Mi. 25.03.20 19:00
Nachholspiel 21. Spieltag:
SV Hasborn FV Schwalbach Mi. 11.03.20 19:00 2:0 (2:0)


 
VfB Dillingen – VfL Primstal    1:1 (0:0)

Sonntag, 08.03.2020 um 15:00 Uhr

Gegen die punktgleichen Primstaler kehrten mit Cheikh Cissé und Philipp Gales wieder zwei Spieler in den Kader zurück, die nach der Rotsperre von Jan Basenach und der Verletzung von Giuliano Buhtz dringend für den Abwehrverbund benötigt wurden. Cheikh Cissé stand dabei in der Anfangself und Philip Gales musste bereits nach 18 Minuten für den verletzten Niclas Judith eingewechselt werden.
Das Spiel begann gleich mit einer guten Möglichkeit für unsere Mannschaft, als sich Hassan Srour auf dem linken Flügel durchspielte. Doch sein Pass in die Mitte fand leider keinen Abnehmer. Danach aber waren die Gäste am Drücker und hatten nach langen Pässen in die Sturmmitte zwei relativ gute Torchancen, die sie jedoch ungenutzt ließen. In der Folge neutralisierten sich beide Mannschaften mehr oder weniger im Mittelfeld und es gab bis zum Pausenpfiff nur noch wenige Torraumszenen. So ging es torlos in die Halbzeit.
Die zweite Spielhälfte begann dann wieder mit einer guten Torchance für unsere Mannschaft. Matthias Krauß war kurz vor dem Strafraum zu Fall gebracht worden. Den fälligen Freistoß setzte Hassan Srour jedoch über das Gehäuse der Gäste. Jetzt begann die beste Phase im Spiel unserer Mannschaft. Dabei hatten Matthias Krauß und Samed Karatas die Möglichkeiten zur Führung auf dem Fuß. Doch die Kugel wollte einfach nicht über Linie. Als das Tor für den VfB praktisch in der Luft lag, gelang den Gästen völlig überraschend der Führungstreffer. Bei seinem Klärungsversuch traf Luca Vella einen Primstaler Stürmer und von dessen Körper landete der Ball im Netz. Unsere Mannschaft verstärkte mit frischen Kräften noch einmal ihre Angriffsbemühungen und hatte in der 82. Spielminute endlich damit Erfolg. Samed Karatas setzte im Strafraum zu einem Solo an und wurde dabei unsanft von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Matthias Krauß sicher zum 1:1 Ausgleich. Kurz vor dem Ende hatte dann Samed Karatas sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß. Doch er scheiterte am Torhüter der Gäste.
So blieb es am Ende beim letztendlich leistungsgerechten Unentschieden.

– F.B. –

VfB Dillingen:

Wamsbach – Cissé – Rupp – Judith (18. Gales) – Gök (72. Demmerle) –
Srour – Kraml – Wohlschlegel (72. Dostert) – Vella – Krauß – Karatas

— Tr.: Schifino / Neumeier

VfL Primstal:

Holz – Finkler – Pesch – Rauber (81. Deuber) – Caryot –
Scherer (68. Guttmann) – Scheid – Schröder – Theobald – Carl – Becker

— Tr.: Caryot

Tore: 0:1 Becker (65.) – 1:1 Krauß (82. FE)

Zuschauer: 180

1. FV Eppelborn 22 47:22 + 25 48
2. FSV Jägersburg 23 64:33 + 31 45
3. SC Brebach 21 41:17 + 24 45
4. SV Auersmacher 22 56:27 + 29 43
5. SV Hasborn 22 48:42 + 6 39
6. Borussia Neunkirchen 22 52:43 + 9 37
7. SF Köllerbach 22 41:38 + 3 36
8. VfB Dillingen 23 46:32 + 14 35
9. VfL Primstal 23 37:31 + 6 35
10. TuS Herrensohr 23 47:44 + 3 35
11. Spvgg. Quierschied 23 37:42 – 5 31
12. SV Mettlach 22 50:41 + 9 29
13. FC Homburg II 23 36:39 – 3 29
14. SV Saar 05 Saarbrücken 21 29:31 – 2 23
15. FSG Ottweiler-Steinbach 21 30:45 – 15 23
16. FV Schwalbach 23 32:69 – 37 15
17. FV Bischmisheim 22 24:70 – 46 12
18. 1.FC Reimsbach 22 28:79 – 51 10

2019/2020 22. Spieltag Saarlandliga

FV Schwalbach FSV Jägersburg Mi. 04.03.20 19:00 0:3 (0:1)
TuS Herrensohr SF Köllerbach 19:00 0:1 (0:1)
Spvgg. Quierschied VfL Primstal 19:00 2:0 (1:0)
VfB Dillingen FC Homburg II 19:00 1:0 (0:0)
SV Mettlach SV Auersmacher Mi. 18.03.20 19:00
FSG Ottweiler-Steinbach Borussia Neunkirchen Mi. 08.04.20 18:30
FV Bischmisheim SC Brebach 19:00
SV Saar 05 Saarbrücken 1.FC Reimsbach Mi. 15.04.20 19:00
SV Hasborn FV Eppelborn 19:00


 
VfB Dillingen – FC Homburg II    1:0 (0:0)

Mittwoch, 04.03.2020 um 19:00 Uhr

Im ersten Heimspiel nach der langen Winterpause hatte unsere Mannschaft die Reserve des Regionalligisten FC 08 Homburg zu Gast auf der Papiermühle. Die wenigen Zuschauer bekamen ein Spiel mit zwei grundverschiedenen Halbzeiten zu sehen. Dabei dominierte die junge Mannschaft der Gäste die erste Spielhälfte eindeutig. Immer wieder wurden ihre Außenspieler durch Diagonalbälle gut in Szene gesetzt und so kamen die Gäste zu der einen oder anderen Torchance. Allerdings waren dies überwiegend Weitschüsse, die Torhüter Wamsbach vor keine allzu großen Probleme stellten. Unsere Mannschaft fand im ersten Spielabschnitt so gut wie gar nicht statt. Erst in der 39. Spielminute keimte so etwas wie Torgefahr auf, als sich Matthias Krauß über die rechte Seite auf und davon machte. Seine flache Hereingabe fand jedoch in der Mitte keinen Abnehmer. In der 42. Spielminute wurde dann Jan Basenach, nach einem fair geführten Zweikampf, vom schwachen Schiedsrichter mit der roten Karte zu Unrecht vom Feld geschickt und unsere Mannschaft musste die komplette zweite Halbzeit in Unterzahl bestreiten. Torlos wurden dann die Seiten gewechselt.
Was unsere Mannschaft jedoch im zweiten Spielabschnitt zeigte war taktisch und spielerisch eine Meisterleistung. Es waren gerade einmal zwei Minuten gespielt, als unsere Mannschaft nach einem Foul an Matthias Krauß an der rechten Strafraumgrenze einen Freistoß zugesprochen bekam. Diesen trat Hassan Srour flach vor das Tor der Gäste und Osman Gök vollstreckte in Mitte zur 1:0 Führung für sein Team. Dieser Führungstreffer gab unserer Mannschaft nun das im ersten Spielabschnitt fehlende Selbstvertrauen zurück und in der Folge gab es nur noch Torchancen für den VfB zu sehen. Aus einer sicheren Abwehr wurd jeder Ballverlust der Gäste genutzt, um mit schnellen Kombinationen gefährlich vor dem Tor der Homburger aufzutauchen. So hatten Samed Karatas und Joshua Rupp gute Möglichkeiten um die Führung auszubauen. Doch die Torchancen blieben letztlich ungenutzt. Die Gäste waren zwar weiterhin optisch überlegen. Aber spätestens am Strafraum hatte unsere Mannschaft die Angriffe der Homburger unter Kontrolle.
So blieb es beim, aufgrund der starken Leistung unserer Mannschaft im zweiten Spielabschnitt, knappen aber verdienten 1:0 Sieg für den VfB.

– F.B. –

VfB Dillingen:

Wamsbach – Rupp – Judith – Basenach – Gök (90. Demmerle) – Kraml –
Wohlschlegel – Buhtz (41. Srour) – Vella – Krauß – Karatas

— Tr.: Schifino / Neumeier

FC Homburg II:

Höh – Bosle – Schneider – Sökler – Dakaj – Ebler – Downey – Müller –
Doll (87. Schwarz) – Elkhadem (65. Görgen) – Stefan (58. Klotsch)

— Tr.: Sorg

Tore: 1:0 Gök (47.)

Zuschauer: 130

1. SC Brebach 21 41:17 + 24 45
2. FV Eppelborn 21 43:21 + 22 45
3. FSV Jägersburg 22 62:32 + 30 42
4. SV Auersmacher 21 53:24 + 29 42
5. SV Hasborn 20 45:39 + 6 36
6. TuS Herrensohr 22 46:40 + 6 35
7. VfB Dillingen 22 45:31 + 14 34
8. VfL Primstal 22 36:30 + 6 34
9. Borussia Neunkirchen 21 45:41 + 4 34
10. SF Köllerbach 21 40:38 + 2 33
11. Spvgg. Quierschied 22 36:40 – 4 31
12. FC Homburg II 22 36:38 – 2 29
13. SV Mettlach 21 47:40 + 7 26
14. SV Saar 05 Saarbrücken 21 29:31 – 2 23
15. FSG Ottweiler-Steinbach 20 27:42 – 15 22
16. FV Schwalbach 21 31:65 – 34 15
17. 1.FC Reimsbach 21 26:72 – 46 10
18. FV Bischmisheim 21 22:69 – 47 9

2019/2020 21. Spieltag Saarlandliga

FSV Jägersburg SV Saar 05 Saarbrücken Sa. 29.02.20 15:00 3:2 (3:0)
VfL Primstal Borussia Neunkirchen 15:00 0:1 (0:0)
FV Eppelborn SV Mettlach 16:00 1:1 (1:0)
FV Bischmisheim VfB Dillingen So. 01.03.20 15:30 0:2 (0:1)
SC Brebach TuS Herrensohr 15:30 1:3 (0:0)
SV Auersmacher Spvgg. Quierschied 16:00 3:0 (2:0)
1.FC Reimsbach FC Homburg II 16:00 2:5 (1:1)
SV Hasborn FV Schwalbach Mi. 11.03.20 19:00 2:0 (2:0)
FSG Ottweiler-Steinbach SF Köllerbach Mi. 18.03.20 19:00


 
FV Bischmisheim – VfB Dillingen    0:2 (0:1)

Sonntag, 01.03.2020 um 15:30 Uhr

Nach einer mehr oder minder schleppend verlaufenen Wintervorbereitung musste unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag beim Tabellenletzten in Bischmisheim antreten. Mit Kai Lachowitz schaffte es ein A-Jugend-Spieler in die Anfangsformation. Allerdings dauerte sein erster aktiver Pflichtspieleinsatz nicht sehr lange. Verletzungsbedingt musste er bereits in der 11. Spielminute ausgewechselt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt war jedoch schon einiges passiert. Die Gastgeber erwischten den besseren Start und hatten in den Anfangsminuten gleich zwei vielsprechende Angriffsaktionen, die jedoch kläglich vergeben wurden. Anders unsere Mannschaft. Der erste gefährliche Angriff in der 8. Spielminute führte bereits zur 1:0 Führung. Matthias Krauß war zuvor im Strafraum von den Beinen geholt worden und verwandelte anschließend selbst den fälligen Strafstoß. In der Folge lieferten sich beide Mannschaften kein gutes Spiel. Viele Fehlpässe und zahlreiche Fouls ließen keinen Spielfluss aufkommen. Die Gastgeber waren spätestens am gegnerischen Strafraum mit ihren spielerischen Mitteln am Ende. Und was dann noch durchkam, war eine sichere Beute von Torhüter Wamsbach. Unsere Mannschaft hatte bis zum Pausenpfiff zwar noch ein paar gute Einschussmöglichkeiten. Doch Matthias Krauß scheiterte zwei Mal bei seinen Torabschlüssen am Torhüter der Gastgeber und Luca Vella setzte seinen Schuss an den rechten Außenpfosten. So ging es mit der knappen Führung für unser Team in die Pause.
Die Gastgeber hatten sich für den zweiten Spielabschnitt viel vorgenommen und kamen mit viel Elan aus der Kabine. Allerdings war dies nur ein laues Lüftchen und die Abwehr des VfB hatte keine Mühe die Angriffe der Gastgeber abzuwehren. In der 51. Spielminute dann das 2:0 für unsere Mannschaft. Einen hohen Ball in den Strafraum verlängerte Samed Karatas mit dem Kopf in den Lauf von Giuliano Buhtz und der knallte die Kugel aus vollem Lauf unter die Latte des Bischmisheimer Tores. Danach versuchten die Gastgeber mit frischen Kräften das Spiel noch einmal zu drehen. Doch ihre Angriffsversuche wurden oft durch Abseitsstellungen beendet. Großartige Torchancen konnten sie sich nicht erspielen. Sogar einen indirekten Freistoß im Strafraum vergaben sie kläglich. Unsere Mannschaft hatte in dieser Phase einige Möglichkeiten um mit einem dritten Treffer die Partie endgültig zu entscheiden. Aber oft war der letzte Pass zu ungenau und so wurden die wenigen Tormöglichkeiten leichtfertig vergeben.
Am Ende stand ein verdienter Arbeitssieg beim Tabellenletzten zu Buche, der Auftrieb für die anstehenden beiden Heimspiele geben sollte.

– F.B. –

FV Bischmisheim:

Hahn – Osthoff – Hollinger (72. Regitz) – Fuhr E. – Diener – Warken (55. Häfner) –
Finkler – Fuhr Chr. – Görgen (55. Merk) – Peter – Jungfleisch

— Tr.: Otte

VfB Dillingen:

Wamsbach – Buhtz – Rupp – Basenach – Wohlschlegel (65. Kraml) –
Gök (88. Cissé) – Vella – Krauß – Judith – Lachowitz (11. Srour) – Karatas

— Tr.: Schifino / Neumeier

Tore: 0:1 Krauß (8. FE) – 0:2 Buhtz (51.)

Zuschauer: 150

1. SC Brebach 21 41:17 + 24 45
2. FV Eppelborn 21 43:21 + 22 45
3. SV Auersmacher 21 53:24 + 29 42
4. FSV Jägersburg 21 59:32 + 27 39
5. SV Hasborn 20 45:39 + 6 36
6. TuS Herrensohr 21 46:39 + 7 35
7. VfL Primstal 21 36:28 + 8 34
8. Borussia Neunkirchen 21 45:41 + 4 34
9. VfB Dillingen 21 44:31 + 13 31
10. SF Köllerbach 20 39:38 + 1 30
11. FC Homburg II 21 36:37 – 1 29
12. Spvgg. Quierschied 21 34:40 – 6 28
13. SV Mettlach 21 47:40 + 7 26
14. SV Saar 05 Saarbrücken 21 29:31 – 2 23
15. FSG Ottweiler-Steinbach 20 27:42 – 15 22
16. FV Schwalbach 20 31:62 – 31 15
17. 1.FC Reimsbach 21 26:72 – 46 10
18. FV Bischmisheim 21 22:69 – 47 9

Hallen-Masters AH-C 2020

Der Spielplan:
Vorrunde:
09:30 SG HuBE Spvgg. Quierschied 2 : 1
09:43 SG Theel SG Brotdorf-Merchingen 2 : 1
09:56 SC Roden VfB Dillingen 0 : 2
10:09 SG Limbach-Kirkel-Kleinottweiler SV Merchweiler 4 : 1
10:22 Spvgg. Quierschied SG Obere Saar 1 : 0
10:35 SG Brotdorf-Merchingen SC Bardenbach 6 : 0
10:48 VfB Dillingen SG HuBE 1 : 2
11:01 SV Merchweiler SG Theel 4 : 0
11:14 SG Obere Saar SC Roden 2 : 0
11:27 SC Bardenbach SG Limbach-Kirkel-Kleinottweiler 0 : 4
11:40 Spvgg. Quierschied VfB Dillingen 0 : 4
11:53 SG Brotdorf-Merchingen SV Merchweiler 0 : 0
12:06 SG Obere Saar SG HuBE 1 : 1
12:19 SC Bardenbach SG Theel 0 : 1
12:32 SC Roden Spvgg. Quierschied 0 : 4
12:45 SG Limbach-Kirkel-Kleinottweiler SG Brotdorf-Merchingen 2 : 1
12:58 VfB Dillingen SG Obere Saar 4 : 1
13:11 SV Merchweiler SC Bardenbach 4 : 1
13:24 SG HuBE SC Roden 3 : 0
13:37 SG Theel SG Limbach-Kirkel-Kleinottweiler 1 : 0
Die Tabelle der Vorrunde:
Gruppe A Gruppe B
Mannschaft Sp. P. Tore Mannschaft Sp. P.
Tore
SG HuBE 4 10 8:3 SG Limbach-Kirkel-Kleinottw. 4 9 10:3
VfB Dillingen 4 9 11:3 SG Theel 4 9 4:5
Spvgg. Quierschied 4 6 6:6 SV Merchweiler 4 7 9:5
SG Obere Saar 4 4 4:6 SG Brotdorf-Merchingen 4 4 8:4
SC Roden 4 0 0:11 SC Bardenbach 4 0 1:15

<

Halbfinale:
14:00 SG HuBE SG Theel 3 : 1
14:13 VfB Dillingen SG Limbach-Kirkel-Kleinottweiler 4 : 0
Spiel um Platz 3:
14:26 SG Theel SG Limbach-Kirkel-Kleinottweiler 0 : 5
Finale:
14:39 SG HuBE VfB Dillingen 0 : 3
Gratulation zur Hallen-Saarlandmeisterschaft!

Hallen-Masters AH-B 2020

Der Spielplan:
Vorrunde:
15:30 SG Urweiler-Freisen-Wolfersweiler SC Ay Yildiz Völklingen 2 : 1
15:48 SC Roden SG Limbach-Kirkel-Kleinottweiler 7 : 2
16:06 SV Borussia Spiesen SF 05 Saarbrücken 2 : 2
16:24 VfB Dillingen FC Uchtelfangen 4 : 5
16:42 SG Urweiler-Freisen-Wolfersweiler SC Roden 3 : 1
17:00 SC Ay Yildiz Völklingen SG Limbach-Kirkel-Kleinottweiler 3 : 2
17:18 SV Borussia Spiesen VfB Dillingen 4 : 1
17:36 SF 05 Saarbrücken FC Uchtelfangen 1 : 1
17:54 SG Limbach-Kirkel-Kleinottweiler SG Urweiler-Freisen-Wolfersweiler 1 : 5
18:12 SC Roden SC Ay Yildiz Völklingen 5 : 3
18:30 FC Uchtelfangen SV Borussia Spiesen 2 : 1
18:48 VfB Dillingen SF 05 Saarbrücken 6 : 2

.

Die Tabelle der Vorrunde:
Gruppe A Gruppe B
Mannschaft Sp. P. Tore Mannschaft Sp. P.
Tore
SG Urweiler-Freisen-Wolfersw. 3 9 10:3 FC Uchtelfangen 3 7 8:6
SC Roden 3 6 13:8 SV Borussia Spiesen 3 4 7:5
SC Ay Yildiz Völklingen 3 3 7:9 VfB Dillingen 3 3 11:11
SG Limbach-Kirkel-Kleinottw. 3 0 5:15 SF 05 Saarbrücken 3 2 5:9
Halbfinale:
19:21 SG Urweiler-Freisen-Wolfersw. SV Borussia Spiesen 4 : 2
19:39 FC Uchtelfangen SC Roden 0 : 6
Spiel um Platz 3:
19:57 SV Borussia Spiesen FC Uchtelfangen 4 : 1
Finale:
20:15 SG Urweiler-Freisen-Wolfersw. SC Roden 4 : 0

Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2019/20

Vorbereitungsspiele des VfB Dillingen
auf die Rückrunde der Saison 2019/2020:
Sa. 25.01. 15:30 FV Eppelborn (SL) VfB Dillingen 1 : 0
Do. 06.02. 19:00 VfB Dillingen FC Hertha Wiesbach (OL) 2 : 4
So. 09.02. 13:30 VfB Dillingen FV Diefflen (OL) 1 : 6
Di. 11.02. 19:00 VfB Dillingen SSC Schaffhausen (VL) 4 : 0
Di. 18.02. 19:00 SV Hellas Bildstock (VL) VfB Dillingen 3 : 2
Sa. 22.02. 15:45 VfB Dillingen SV Hasborn (SL) 2 : 1

2019/2020 Hallenturniere

Hallenturniere

mit Beteiligung des VfB Dillingen:

SG Körprich-Bilsdorf: 7. Martin W. Michler-Cup
Vorrunde am 14.12.19 – Endrunde am 15.12.18
in Nalbach: Litermonthalle
VfB Dillingen SV Wehrden 14.12. 10 : 1
SG Körprich-Bilsdorf VfB Dillingen 1 : 2
SG Nalbach-Piesbach VfB Dillingen 0 : 2
VfB Dillingen SV Mettlach 15.12. 4 : 5
FV Diefflen II VfB Dillingen Zw.-Runde 3 : 9
1.FC Schmelz VfB Dillingen 1/4 Finale 4 : 5
FV Diefflen VfB Dillingen 1/2 Finale 6 : 1
VfB Dillingen FV Siersburg um Platz 3 5 : 6
SG Nalbach-Piesbach: Autohaus Zeller-Cup
Vorrunde am 26.+27.12.19 – Endrunde am 28.12.19
in Nalbach: Litermonthalle
VfB Dillingen SG Nalbach-Piesbach 26.12. 2 : 2
VfB Dillingen FV Diefflen II 5 : 4
VfB Dillingen SSV Pachten 6 : 3
SV Hülzweiler VfB Dillingen 28.12. 2 : 5
VfB Dillingen SV Fraulautern Zw.-Runde 7 : 2
VfB Dillingen FV Siersburg 2 : 2
SF Köllerbach VfB Dillingen 1/2 Finale 3 : 1
SV Fraulautern VfB Dillingen um Platz 3 2 : 4
FV 07 Diefflen: 11. Auto-Galerie-Cup
Vorrunde am 29.+30.12.19 – Endrunde am 02.01.20
in Diefflen: Sporthalle
SF Hostenbach VfB Dillingen 30.12. 1 : 5
VfB Dillingen FV Siersburg 0 : 5
VfB Dillingen SC Fenne 4 : 1
SG Nalbach-Piesbach II VfB Dillingen 4 : 8
SV Röchl. Völkilngen VfB Dillingen 02.01. 6 : 1
FV Diefflen VfB Dillingen Zw.-Runde 5 : 1
FV Diefflen II VfB Dillingen 4 : 4
VfB Dillingen: Pink & Wagner Cup
Vorrunde am 04.01.20 – Endrunde am 05.01.20
in Dillingen: Sporthalle West
VfB Dillingen I SV Fraulautern 04.01. 6 : 2
SG Nalbach-Piesbach VfB Dillingen I 0 : 8
VfB Dillingen I SG Honzrath-Haustadt 4 : 0
SV Hülzweiler VfB Dillingen II 04.01. 4 : 0
VfB Dillingen II FV Diefflen 0 : 9
SV Wallerfangen VfB Dillingen II 8 : 2
VfB Dillingen I SG Körprich-Bilsdorf 05.01. 3 : 0
SC Fenne VfB Dillingen I Zw.-Runde 0 : 13
VfB Dillingen I SV Fraulautern 1/4 Finale 5 : 4 n.S.
SV Wallerfangen VfB Dillingen I 1/2 Finale 1 : 3
FV 07 Diefflen VfB Dillingen I Finale 6 : 1
SV Hülzweiler: 18. Orthop. Altmeyer Cup
Vorrunde am 11.01.20 – Endrunde am 12.01.20
in Schwalbach: Jahnsporthalle
VfB Dillingen SV Fraulautern 11.01. 3 : 4
SF Hostenbach VfB Dillingen 6 : 3
SG Nalbach-Piesbach VfB Dillingen 0 : 9
FV Schwalbach II VfB Dillingen 12.01. 1 : 2
VfB Dillingen FV Schwalbach Zw.-Runde 4 : 6
SV Hülzweiler VfB Dillingen 1/4 Finale 4 : 2
Cup der SSV Pachten
Vorrunde am 17.+18.01.2020 – Endrunde am 19.01.20
in Dillingen: Sporthalle West
SV Elversberg VfB Dillingen 18.01. 4 : 2
VfB Dillingen SG Nalbach-Piesbach 3 : 2
VfB Dillingen SSV Pachten II 7 : 1
FV Diefflen II VfB Dillingen 3 : 1
FV Siersburg VfB Dillingen 19.01. 5 : 3
VfB Dillingen SF Köllerbach Zw.-Runde 1 : 8

32. Pink & Wagner Cup

32. Hallenturnier des VfB Dillingen
Gruppenspiele
Samstag, 04. Januar 2020
Gruppen I + II
1. 13:00 13:15 FV Siersburg SV Düren-Bedersdorf 7 : 1
2. 13:18 13:33 SG Körprich-Bilsdorf DJK Dillingen 7 : 1
3. 13:36 13:51 1. FC Reimsbach FV Stella Sud SLS 6 : 2
4. 13:54 14:09 SSV Pachten SC Fenne 4 : 2
5. 14:12 14:27 SV Düren-Bedersdorf SG Körprich-Bilsdorf 0 : 5
6. 14:30 14:45 DJK Dillingen FV Siersburg 1 : 7
7. 14:48 15:03 FV Stella Sud SLS SSV Pachten 5 : 0
8. 15:06 15:21 SC Fenne 1. FC Reimsbach 2 : 4
9. 15:24 15:39 SV Düren-Bedersdorf DJK Dillingen 9 : 1
10. 15:42 15:57 FV Siersburg SG Körprich-Bilsdorf 6 : 2
11. 16:00 16:15 FV Stella Sud SLS SC Fenne 2 : 3
12. 16:18 16:33 1. FC Reimsbach SSV Pachten 4 : 1
Gruppen III + IV
13. 16:36 16:51 FV 07 Diefflen SV Wallerfangen 4 : 0
14. 16:54 17:09 SV Hülzweiler VfB Dillingen II 4 : 0
15. 17:12 17:27 VfB Dillingen I SV Fraulautern 6 : 2
16. 17:30 17:45 SG Honzr.-Haustadt SG Nalbach-Piesbach 0 : 2
17. 17:48 18:03 SV Wallerfangen SV Hülzweiler 3 : 1
18. 18:06 18:21 VfB Dillingen II FV 07 Diefflen 0 : 9
19. 18:24 18:39 SV Fraulautern SG Honzr.-Haustadt 2 : 1
20. 18:42 18:57 SG Nalbach-Piesbach VfB Dillingen I 0 : 8
21. 19:00 19:15 SV Wallerfangen VfB Dillingen II 8 : 2
22. 19:18 19:33 FV 07 Diefflen SV Hülzweiler 7 : 0
23. 19:36 19:51 SV Fraulautern SG Nalbach-Piesbach 4 : 4
24. 19:54 20:09 VfB Dillingen I SG Honzr.-Haustadt 4 : 0
Zwischenrunde
Sonntag, 05. Januar 2020
Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
FV Siersburg 1. FC Reimsbach FV 07 Diefflen VfB Dillingen I
FV Stella Sud SLS SV Wallerfangen SV Fraulautern SG Körprich-Bilsdorf
SV Hülzweiler SG Nalbach-Piesbach SV Düren-Bedersdorf SC Fenne
1. Gr.­A 13:00 13:15 FV Siersburg FV Stella Sud SLS 0 : 4
2. Gr.B 13:18 13:33 1. FC Reimsbach SV Wallerfangen 2 : 5
3. Gr.C 13:36 13:51 FV 07 Diefflen SV Fraulautern 4 : 0
4. Gr.D 13:54 14:09 VfB Dillingen I SG Körprich-Bilsdorf 3 : 0
5. Gr.A 14:12 14:27 FV Stella Sud SLS SV Hülzweiler 5 : 3
6. Gr.B 14:30 14:45 SV Wallerfangen SG Nalbach-Piesbach 5 : 3
7. Gr.C 14:48 15:03 SV Fraulautern SV Düren-Bedersdorf 4 : 2
8. Gr.D 15:06 15:21 SG Körprich-Bilsdorf SC Fenne 6 : 1
9. Gr.A 15:24 15:39 SV Hülzweiler FV Siersburg 0 : 5
10. Gr.B 15:42 15:57 SG Nalbach-Piesbach 1. FC Reimsbach 5 : 2
11. Gr.C 16:00 16:15 SV Düren-Bedersdorf FV 07 Diefflen 1 : 7
12. Gr.D 16:18 16:33 SC Fenne VfB Dillingen I 0 : 13
Viertelfinale
13. 16:45 17:00 FV Stella Sud SLS SG Nalbach-Piesbach 1 : 2
14. 17:03 17:18 SV Wallerfangen FV Siersburg 4 : 1
15. 17:21 17:36 FV 07 Diefflen SG Körprich-Bilsdorf 7 : 2
16.
 
17:39
 

 
17:54
 
VfB Dillingen I
 

 
SV Fraulautern
 
5 : 4
n.S.
Halbfinale
17. 18:30 18:45 SG Nalbach-Piesbach FV 07 Diefflen 3 : 5
18. 18:50 19:05 SV Wallerfangen VfB Dillingen I 1 : 3
Spiel um den 3. Platz
19. 19:15 19:30 SG Nalbach-Piesbach SV Wallerfangen 2 : 5
Finale
20. 19:45 20:00 FV 07 Diefflen VfB Dillingen I 6 : 1
Turniersieger:

FV 07 Diefflen

Die Sieger-Mannschaft: FV 07 Diefflen

Die Sieger-Mannschaft erhält aus der Hand
der Abgeordneten des Saarländischen Landtages
Frau Petra Berg
den Siegerpreis

Der Torschützenkönige des Turniers:
Fabian Poß (FV 07 Diefflen)
mit dem Sponsor Herr Karsten Otto (links)
und dem 1. Vorsitzenden des VfB Dillingen Frank Schnubel

2. Platz: VfB Dillingen

Überreichung des 2. Preises durch
Herrn Stefan Schmitt
Mitglied des Stadrates der Stadt Dillingen

3. Platz: SV Wallerfangen

Überreichung des 3. Preises durch
den Präsidenten des Stadtverbandes für Sport der Stadt Dillingen
Herrn Dittmar Wächter

4. Platz: SG Nalbach-Piesbach

Überreichung des 4. Preises durch
den Ehren-Vorsitzenden des VfB Dillingen
Herrn Heinz Gindorf