AH-B (Ü40)

AH-B Westsaar Meisterschaftsrunde 2018/2019
Tabelle:
1. 1. FC Besseringen 0 0:0 0 0
VfB Dillingen 0 0:0 0 0
SV Merchingen 0 0:0 0 0
SSV Pachten 0 0:0 0 0
SC Roden 0 0:0 0 0
SG Schwalbach 0 0:0 0 0
SF Wadgassen 0 0:0 0 0
VfB Dillingen 2 o.W. 0
Ergebnisse:
VfB Dillingen VfB Dillingen 2 o.W. 22.08.18 19:00
SV Merchingen VfB Dillingen 29.08.18 19:00
VfB Dillingen SF Wadgassen 05.09.18 19:00
1. FC Besseringen VfB Dillingen 12.09.18 19:00
VfB Dillingen SSV Pachten 19.09.18 19:00
VfB Dillingen SG Schwalbach 26.09.18 19:00
SC Roden VfB Dillingen 17.10.18 19:00
VfB Dillingen 2 o.W. VfB Dillingen 24.10.18 19:00
VfB Dillingen SV Merchingen 06.03.19 19:00
SF Wadgassen VfB Dillingen 13.03.19 19:00
VfB Dillingen 1. FC Besseringen 20.03.19 19:00
SSV Pachten VfB Dillingen 10.04.19 19:00
SG Schwalbach VfB Dillingen 17.04.19 19:00
VfB Dillingen SC Roden 24.04.19 19:00
AH-B Saarlandpokal:
SSV Pachten VfB Dillingen 08.08.18 1 : 10
 
VfB Dillingen 2 o.W.:
Ergebnisse:
VfB Dillingen VfB Dillingen 2 o.W. 22.08.18 19:00
VfB Dillingen 2 o.W. SSV Pachten 29.08.18 19:00
SG Schwalbach VfB Dillingen 2 o.W. 05.09.18 19:00
VfB Dillingen 2 o.W. SC Roden 12.09.18 19:00
1. FC Besseringen VfB Dillingen 2 o.W. 19.09.18 19:00
SV Merchingen VfB Dillingen 2 o.W. 26.09.18 19:00
VfB Dillingen 2 o.W. SF Wadgassen 17.10.18 19:00
VfB Dillingen 2 o.W. VfB Dillingen 24.10.18 19:00
SSV Pachten VfB Dillingen 2 o.W. 06.03.19 19:00
VfB Dillingen 2 o.W. SG Schwalbach 13.03.19 19:00
SC Roden VfB Dillingen 2 o.W. 20.03.19 19:00
VfB Dillingen 2 o.W. 1. FC Besseringen 10.04.19 19:00
VfB Dillingen 2 o.W. SV Merchingen 17.04.19 19:00
SF Wadgassen VfB Dillingen 2 o.W. 24.04.19 19:00

08.08.18 – Saarlandpokal: SSV Pachten – VfB Dillingen 1 : 10 (0 : 2)

In der ersten Pokalrunde traten wir als Titelverteidiger bei unseren Nachbarn in Pachten an. Erstmals im Aufgebot waren unsere Neuzugänge Carsten Schober, Jörg Paulus und Pascal Simon, die einen gelungenen Einstand feierten. In der ersten Halbzeit taten wir uns anfangs noch schwer, die dicht gestaffelte Abwehr der Gastgeber zu überwinden. Trotzdem gelang es uns, bis zur Halbzeit eine 2 : 0 Führung zu erzielen. Nach der Pause schwanden bei den Gastgebern die Kräfte immer mehr und es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Unsere deutliche Überlegenheit zahlte sich dann auch in weiteren Toren aus, so dass am Ende ein 10 : 1 Kantersieg erreicht werden konnte.

Torschützen: Christoph Ratka (4 x), Jörg Paulus und Uwe Fegert (je 2 x), Rudi Schmitt und Rolf Freitag (je 1 x)

– F.B. –