AH-B (Ü40)

AH-C Saarlandpokal:
VfB Dillingen SV Bardenbach 26.04.19 9 : 3
SG Quierschied VfB Dillingen 10.05.19 3 : 5
SG HuBE VfB Dillingen 01.06.19 15:00 Uhr

10.05.19 – Halbfinale Saarlandpokal: SG Quierschied – VfB Dillingen     3 : 5 (2:2)

Mit diesem Sieg hat sich die Mannschaft für das Endspiel um die Saarlandmeisterschaft der AH-C qualifiziert. Dieses Endspiel findet am Samstag, dem 01. Juni 2019, auf dem Kunstrasenplatz in Thalexweiler statt. Anstoß ist um 15:00 Uhr.
Torschützen: Uwe Fegert 4 x und Thomas Köhn 1 x

– V.H. –


26.04.19 – Viertelfinale Saarlandpokal: VfB Dillingen – SV Bardenbach     9 : 3 (3:1)

Torschützen: Uwe Fegert 3 x, Uwe Haas 2 x, Volker Haffner, Achim Fechler, Rolf Freitag und Günther Rath je 1 x

– V.H. –

So. 24.02.19 Hallen-Masters AH-C in St. Wendel

Bei der Teilnahme am Hallenmasters für AH-C Mannschaften zeigte der VfB Dillingen bereits in den Gruppenspielen, dass der Saarlandmeister nur über den VfB zu erreichen ist.
Im Halbfinale gegen den Erzrivalen SG HuBE zeigte der VfB seine beste Turnierleistung und verwies die SG ins kleine Finale.
Im Endspiel gegen den Vorrundengegner Spvgg. Quierschied ging der VfB zweimal in Führung und musste 30 Sekunden vor Ende der Partie durch einen Weitschuss den Ausgleich hinnehmen. Beim anschließenden Siebenmeterschiessen, kostete den VfB ein gehaltener 7 Meter auf gegnerischer Seite die Saarlandmeisterschaft.

– M.L. –

VfB Dillingen SC Roden 2 : 0
Torschützen: Basenach Bertram, Fegert Uwe
SG Schwalbach VfB Dillingen 0 : 3
Torschützen: Fegert Uwe, Freitag Rolf, Haffner Volker
VfB Dillingen SG Obere Saar 2 : 0
Torschützen: Hafner Gerhard, Fegert Uwe
Spvgg. Quierschied VfB Dillingen 2 : 4
Torschützen: Haas Uwe (2x), Basenach Bertram, Fegert Uwe
Halbfinale:
VfB Dillingen SG HuBE 1 : 0
Torschütze: Fegert Uwe
Finale:
Spvgg. Quierschied VfB Dillingen 5 : 3 n.S.
Torschützen: Haas Uwe, Fegert Uwe


Deutsche Meisterschaft DFB-Ü50 Cup am 14.09.-16.09.2018 in Berlin

Bei der 3. Teilnahme am DFB Ü50 Cup, hatte der VfB sich viel vorgenommen.

Am 1. Turniertag nach 3 Spielen wurden die Erwartungen mehr als erfüllt!
Als Führender mit 7 Punkten und 8:4 Toren steuerte man am 2. Turniertag das ultimative Ziel an. Leider konnten wir dem Erwartungsdruck nicht gerecht werden. Ob es nun an der zweifelhaften Elfmeterentscheidung zum 0:1 gegen den späteren Deutschen Meister FC Hennef 05 oder an der zögerlichen Einstellung der Mannschaft lag, mögen andere entscheiden.
Im letzten Spiel gegen Hertha BSC hätten wir dennoch den Deutschen Vizemeister klarmachen können. Leider hatten wir trotz 1:0 Führung das Pech, gegen 1 Berliner mehr auf dem Platz anzutreten zu müssen. Dieser brachte uns in der zweiten Halbzeit durch 2 zweifelhafte Elfmeterentscheidungen auf die Verliererstraße. Leider war der Videobeweis bei diesem Turnier kein Thema.

Dennoch konnte unsere Ü 50 zwei Preise mit nach Hause nehmen:

Torhüter Peter Haase wurde am Samstagabend vom DFB sowohl zum Geburtstag gratuliert, als auch mit dem Fair Play Preis ausgezeichnet, da er im Spiel gegen Lesum-Burgdamm dem Schiedsrichter gegenüber zugab, bei einem indirekten Freistoß, der zum 3:3 direkt im Tor landete, den Ball noch leicht berührt zu haben.

Die andere Auszeichnung erhielt Uwe Haas, der zum besten Spieler des gesamten Turniers gewählt wurde. Herzlichen Glückwunsch!!!

Mit gemischten Gefühlen trat man am Sonntag dann die Heimreise an und nach ein paar Tagen Abstand ist der Mannschaft nunmehr klar

Wir greifen wieder an!!!!!

Die einzelnen Ergebnisse in Berlin lauteten:

VfB Dillingen – TSV Lesum-Burgdamm 3:3
Torschützen: Hafner, Haas, Summa

VfB Dillingen – SSV Köpenik-Oberspree 2:0
Torschützen: Haas, Fegert

SG Stadelhofen/Oberkirch – VfB Dillingen 1:3
Torschützen: Fegert (2), Hafner

VfB Dillingen – FC Hennef 05 0:2
Torschützen: Hafner, Summa, Fegert

Hertha BSC Berlin – VfB Dillingen 3:2
Torschützen: Hafner, Haas

4. Platz Deutsche Meisterschaft


Regionalverbandsmeisterschaft Südwest AH-Ü50 am 23.06.2018 in Dillingen

Als Ausrichter der Regionalmeisterschaften und nach der Auftaktniederlage gegen Mackenbach, den deutschen Vizemeister des Vorjahres, ging die Mannschaft des VfB „All in“!
Die folgenden Spiele wurden eindrucksvoll gewonnen und das Ticket für den DFB Ü50 Cup in Berlin gebucht.

Die einzelnen Ergebnisse lauteten:

SV Mackenbach – VfB Dillingen 2:1
Torschützen: Hafner

VfB Dillingen – FC Plaidt 4:1
Torschützen: Hafner(2), Staretzek, Krisp

SV Altdorf/Böbingen – VfB Dillingen 0:4
Torschützen: Haas, Hafner(2), Köhn

VfB Dillingen – SG Hube 3:0
Torschützen: Hafner, Summa, Fegert

SV Eintracht Trier nicht angetreten

1. Platz Regionalmeister Südwest

– M.L. –


Qualifikation Saarlandmeisterschaft AH-Ü50

VF   VfB Dillingen – SV Bardenbach 7 : 4
Torschützen: Hafner, Köhn, Krisp (2), Haas (2), Summa

HF  VfB Dillingen – SV Köllerbach 5 : 2
Torschützen: Staretzek (2), Haas (2), Hafner

F    SG Hube – VfB Dillingen 1 : 4
Torschützen: Hafner, Krisp, Staretzek, Haas

1. Platz Saarlandmeister

Hallen-Masters AH-C in St. Wendel 24.02.2019
DFB Ü50 Meisterschaft 2018 in Berlin
15.09.2018 16.09.2018
2017/2018 Regionalmeisterschaft Ü50 23.06.2018